EXIT 2000

Mit „Exit 2000“ legt Sebastian Caspar seinen ersten Gedichtband vor und eröffnet damit die „Edition „WortGeflüster“ des Unsichtbar Verlags. Caspars Gedichte behandeln Gefühle der Liebe, des Verlustes und der Schwermut. Die Sprache ist intensiv, drängend und voller Tiefe. Die eindrücklichen Illustrationen des spanischen Künstlers Josep Rodés umrahmen voller Sensibilität die lyrischen Texte.

Hardcover limitiert auf 100 Stück!

unsichtbar_exit2000_cover_packshot

buchmesse

Im Schatten der Sucht

 

„An die Ufern der Träume schwappen Wellen aus Verzweiflung und selbst wenn es gut ist, steigt am Ende doch nur die Furcht, es könne von nun an nur noch schlimmer werden. Diesem Fluch entkommen zu wollen, heißt vergeben zu können, den anderen, aber auch sich selbst. Liam Einberg schafft es am Ende. Aber das ist nur ein Anfang.“

MZ

Zum Artikel: https://bit.ly/2Bft3rQ (Mitteldeutsche Zeitung, 12.12.2018)

Die Ufer unserer Träume

Am 14.11.2018 ist der 2. Roman von Sebastian Caspar erschienen – Die Ufer unserer Träume

Liam ist auf der Suche nach einem Neuanfang, doch das Auslandsjahr in Shanghai scheint dafür nicht ausgereicht zu haben. Schnell kehren die alten Probleme wieder in sein Leben zurück. Die Enge seiner kleinen Heimatstadt bei Leipzig, die verzwickte Beziehung zu seinem Vater, das Chaos mit Zoe, die Drogenkarriere seiner besten Freundin und auch die Gefahr, selber wieder auf die schiefe Bahn zu geraten. Es gibt nur einen Ausweg: Er muss sich seinen Ängsten und seiner Vergangenheit stellen, um endlich ein geordnetes Leben beginnen zu können. 
Mit den zusätzlichen Schwierigkeiten, die dabei auf ihn zukommen, hat er allerdings nicht gerechnet.

Ein Roman über die Wirren des Lebens.

Seitenzahl: 380

43011321_10155530825032117_941261195522867200_n

Neue Rubrik „Outtakes“

Auf meiner Homepage gibt es die neue Rubrik „Outtakes“. Dort werde ich regelmäßig Textfragmente veröffentlichen, die es nicht in einen meiner Romane geschafft haben. Beginnen werde ich mit einem kleinen Text über eine meiner Lieblingsbands – Pearl Jam. Enjoy!

Aufklärungsarbeit an Schulen – Warnen vor Crystal Meth

 

size=708x398

Seit den 1990er Jahren gibt es in Deutschland die synthetisch hergestellte Droge Crystal Meth. Oft in Tschechien illegal produziert, ist sie gerade in der Grenzregion in Sachen und Südbrandenburg ein großes Problem. Auch Sebastian Casper war süchtig nach Crystal Meth. Heute ist er „clean“ und versucht, Schüler vor der gefährlichen Droge zu warnen. Als er die Droge in den 1990er Jahren erstmalig konsumierte, wusste er nicht, was er tat. Zu diesem Zeitpunkt gab es keinerlei Aufklärungskampagnen. Auch heute noch stößt Casper bei seinen Schulbesuchen oft auf erschreckendes Unwissen. Dies möchte er ändern, unter anderem mit seinem autobiografischen Buch ‚Zone C‘.

 https://www.rbb-online.de/rbbum6/archiv/20180117_1800/crystal-meth.html

 

 

 

https://www.rbb-online.de/rbbum6/archiv/20180117_1800/crystal-meth.html

Crystal Meth-Hochburg Sachsen

„Der Leipziger Schlagzeuger Sebastian Caspar war süchtig. Darüber hat der 41-Jährige einen düsteren Roman geschrieben. Vor elf Jahren schaffte er es clean zu werden – und clean zu bleiben, auch wenn Stress kam. Neben der Nähe zu den tschechischen Laboren und Asia-Märkten, wo die Droge billig verkauft wird, sieht Caspar die zweite Ursache für den zunehmenden Konsum darin, dass Crystal Meth in die Zeit passe. Man kann damit viel mehr schuften und lange wach bleiben. Caspar kritisiert die sächsische Politik, dass sie das Drogenproblem zu defensiv angehe.“

http://www.br.de/nachrichten/crystal-meth-hochburg-sachsen-100.html

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑